Musikverein Schömberg e.V.MVS || Augenschmaus | Mo, 26.07.2021, 16.35 Uhr


Augenschmaus

Kurze Rede, langer Sinn: für Ohrenschmaus musst Du leider selbst sorgen — mit einem Gruß von der GEMA. Für den Augenschmaus hingegen sorgen wir.


Alle Bilder anzeigen, auf denen ein bestimmter MVSler zu sehen ist? Oder noch schöner: eine MVSlerin? Dann bist Du links richtig.

Ob Jung oder Älter...
... der MVS im vollen Einsatz beim Bieselsberger Brunnenfest.

Brunnenfest Bieselsberg 2006

Bei mehr oder eher minder angenehmen, da sauheißen Temperaturgraden, schwitzten wir in Bieselsberg am 2. Juli 2006 ein Frühschoppenkonzert. Die Bilder sprechen Bände.

Mannschaftsfoto
yy18.04.04 18. April 2004yy: ein Gruppenbild mit unserem Nachwuchs während ihres Probewochenendes. Also während der Halbzeitpause.

Danke, Werner!

Nach mehr als 5 Jahren MVS-Zugehörigkeit darf eine solche Galerie mit Bildern aus den letzten mehr als 5 Jahren seines Wirkens als Dirigent nicht fehlen. Danke, Werner Gerhäuser!

Bozner Bergsteiger Marsch links
Nicht auf dem Bild zu sehen: das Schlagzeugduo. Aber zumindest einer von beiden mußte ja Bilder machen.

Fronleichnam 30.05.2002

Nach Gottesdienst in der katholischen Kirche Schömberg und Prozession um die Kirche herum, spielten wir neben der Kirche noch zur Unterhaltung auf.

Renate Nechwatal
Eine Frage der Ehre und des Geldes: Ehrenamt Kassenprüfung. Zusammen mit Konstantin Eitel.

Jahreshauptversammlung 26.04.2002

Der 26. April 2002 geht in die Geschichte ein. Tatmotiv: Jahreshauptversammlung. Tatort: Hotel Krone.

Blöckflötenspiel
Das erste Wort an unserer Hauptversammlung hatten die Flöten. Von fast ganz links nach ganz rechts: Simone, Dorothea, Leonie, Deborah, Özlem und ganz links unsere Blockflötenleiterin °°cornelialaepta Cornelia Lapeta°°.
Leider waren sie heute eine dezimierte, aber nicht weniger starke Truppe. Nämlich die fortgeschrittene Gruppe, die seit knapp über einem Jahr Unterricht hat.

Jahreshauptversammlung 23.04.2005

(Fast) ganz neu in unserer Jahreshauptversammlung 2005 im Hotel Lamm: unsere Blockflötenkinder und unsere Jugendkapelle waren mit dabei!

Jugendkapelle II
Eigentlich fällt's auf den ersten Blick gar nicht so auf. Doch schaut man nach diesem Satz ein zweites Mal hin, richtet sich der Blick vollautomatisch auf den blauen Notenordner... Wetten?

Kirchenkonzert 2008

Es war mal wieder so weit. Unser Kirchenkonzert in der kath. Kirche zu Schömberg. Diesmal am 2. Advent, dem 7. Dezember 2008, um 18 Uhr.
... verbunden mit einem Dankeschön an Herrn Eschwey, der einen Großteil dieser Bilder gemacht hat!

Teatime.

Frühjahrskonzert am 23.03.2002

Wir zeigen es Ihnen: Impressionen unseres Frühjahrkonzerts. Kurz bevor diese Website entstand. Diese Bilder haben also Pioniercharakter...

Bis bald auf Wiederseh'n!
Auf ein Neues im nächsten Jahr: 3. April 2004!

Frühjahrskonzert am 12.04.2003

Alle Jahre wieder: 20 Bilder von unserem Jahreskonzert im Kurhaus Schömberg! [Weitere Beschreibung!]
Acrobat-Icon Bilder + Beschreibungen als PDF-Datei herunterladen (272 kb).

Blasorchester
Nee, hab mich gerade vergewissert. Sind doch verschiedene, wenn auch täuschend ähnliche Aufnahmen. Hier also ein weiteres Bild mit unserem <strong>Dirigenten Jürgen Siedl</strong> an vorderster Front. Wo auch sonst!?
Übrigens ein Dirigent, der zugleich auch durch das Programm führte und dem Publikum unsere Stücke ein wenig näher brachte -- er ist also auch in dieser Hinsicht ein Unikum in der MV-Landschaft. Wenn wir ihn nicht hätten ...

Jahreskonzert am 20.06.2009

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von Friedrich Eschwey!

Jahreskonzert am 19.06.2010

Alle Bilder mit freundlicher "Unterstützung" durch Heike :)

D1- und D3-Lehrlinge
Jürgen Misztl ehrte °°josephlapeta Joseph°° zum bestandenen D3-Lehrgang sowie °°laramassier Lara°°, °°annabertsch Anna°°, °°victoriasturm Victoria°°, °°svenjapeking Svenja°°, °°florianmairhofer Florian°° und °°fabianhurka Fabian°° zu ihren abgelegten D1-Prüfungen.

Jahreskonzert am 20.04.2013

Alle Bilder von Friedrich Eschwey — vielen Dank!
Bericht & mehr: mv-schoemberg.de/jk2013!

Auf dem Wasen grasen Hasen?
Keine Ahnung, wie dieser schwäbischste aller schwäbischen Sprüche im korrektesten Schwäbisch lautet. Fabian links im Arm und Felix auf eigenen Armen scheints auch völlig egal zu sein.

Unsere erste Mai-Wanderung

Jürgen sei Dank, konnten wir unser Pulver mal so richtig verschießen... Ziel unserer ersten und Ersten Mai - Wanderung war nämlich das Oberlengenhardter Schützenhaus!“ [Terminbeschreibung]

Dixie-Party
Nach der Bekanntgabe der Ergebnisse. Ohne weitere Worte, denn das Bild spricht Bände.

Internationales Blasmusikfestival Prag 2003

Auch der 3. Januar 2003 geht in unsere Geschichte ein. Und der 4. Und der 5. Und der 6. Und in die vom Musikverein Dürrn. „Wir gewannen nämlich in der Kategorie Oberstufe das Silberne Band – und dieses stellte für uns alles andere in seinen Schatten!“ [Ausführliche Berichte!]

Wer zu spät kommt...
... scheint wohl trotzdem nichts verpasst zu haben. Zumindest seinem zufriedenen Gesichtsausdruck nach. Denn welcher Chefkoch freut sich denn nicht über einen leeren Topf und einen vollen Magen?

Probewochenende 2003 & 2004

Hart, aber herzhaft. So oder ähnlich könnte man unser Vorbereitungswochenende am 29. + 30. März 2003 für unser Jahreskonzert am 12.04.2003 beschreiben. [Ausführlicher Bericht!]

Und genau so hart und herzlich konnte man auch unser Probewochenende im Jahr danach, am 27. und 28.04.2004, kurz zusammenfassen: 9 Bilder!

Schülergruppe

Schülergruppe am 10.04.2002

Bilder vom ersten Treffen = der ersten Probe der Schülergruppe am Mittwoch, den 10. April 2002.

Schwedenschmaus 5

Ausflug nach Schweden 1990

Vom 24. Mai bis 1. Juni 1990 waren wir zusammen mit der Trachtengruppe Schömberg in Schweden. Natürlich in Grün und mit Instrumenten, wie es sich gehört.

Schlagzeug, i hol di mit dem Traktor ab!
Schlagzeug auf sechs Rädern. Hätte es geregnet, hätte es yy../zugabe/bigberta.php Biga Bertayy & Co. aber auch nichts ausgemacht: denn schließlich hatte es ja auch schon die Schömberger

Schömberger Straßenfest 20./21.07.2002

Der MVS im dreifachen Einsatz. Wie in den guten, alten Zeiten des Lindenplatzfests spielten wir auf dem Straßenfest am ersten, zweiten und am letzten Tag: nämlich am Samstag und am Tag danach.

Der Kameramann.
Ohne °°juergenmisztl Jürgens°° Ehefrau (oder war die Heirat erst später?) hätte es 55.jpg nie gegeben. Danke, Heike!

Ausflug nach Südtirol 2000

Anton war zwar nicht da, aber wir: Von Freitag bis Sonntag und vom 28. bis 30. Juli 2000 waren wir in Burgeis in Italien in Tirol. Und den Rest erzählen diese Bilder – mit Nachsicht um die etwas schlechtere Bildqualität. Aber selbst modernste Technik hat manchmal ihren Preis.

Gautrachtenumzug
Kein Wunder ist das riesige Festzelt bis auf die letzten max. 3 Plätze gefüllt -- 70 Gruppierungen + Zuschauer waren einmarschiert und machten sich gegenseitig die Sitzplätze rar.

Umzug beim Würzbacher Gautrachtentreffen

Terminbeschreibung | Kurzvideo

Full House 2/2
Hey, was sehe ich da?! Gleich zwei leere Plätze. Dann muss dieses Bild nach der Pause entstanden sein. Als nämlich zwei Besucher noch ihren Kaffee genossen...

Vorspielnachmittag 2008

An diesem wunderschönen Sonntagachmittag schien das katholische Gemeindehaus aus allen Nähten zu platzen. Alle Großen waren da, um die Kleinen spielen zu hören. Die Kleinen, die später mal die Großen sein werden und heute die Größten waren!

So manch eine Bildbeschreibung weist noch so manch einen Lückenfüller auf. Doch kommt Zeit (und vielleicht ein paar Anmerkungen zu den Bildern???), werden auch diese Lücken gestopft.

Übertritt?
An dieser Linie sind schon die Größten gescheitert. Nämlich an der Linie, die man nicht betreten sollte. Und es sieht verdammt danach aus, als ob hier zumindest der Zehennagel des großen Zehs 'ne Nummer kleiner hätte (geschnitten) sein müssen. Aber wer wird denn so kleinlich sein? Denn sonst wird aus ihm ja nie ein Großer unter den Größten -- oder gar noch größer.

Neujahrswanderung 2008

Leider musste Plan B ins Wasser fallen, der bei sintflutartigen Regenfällen in Kraft getreten wäre. Nämlich statt einer eineinhalbstündigen Wanderung direkt vom Rat- zum Gemeindehaus zu marschieren, dort genüsslich Kaffee zu schlürfen, um danach zum Gasthof Löwen zu schlurfen, dort wiederum Schniposa zu vertilgen und schließlich die Kegelbahnen unsicher zu machen.

Da es jedoch zu wenig Wasser regnete, fiel dieser gemütliche Plan ins Wasser und stattdessen wie geplant der eineinhalbstündige Umweg unter die Füße genommen und erst danach in den Rachen des Löwen eingekehrt.

Doch genug der Worte. Lasst die Bilder sprechen!

Winter-Kaffee-Konzert 2013

Mit Dank an Herrn Eschwey für seine Fotos! | Zur Terminbeschreibung mit Videos.