Musikverein Schömberg e.V.MVS || Termine | Fr, 24.11.2017, 10.01 Uhr


 Termine im Juli 2005
Termine im Mai 2005 
Heute: November 2017
Vorheriger Termin: 19. Juni 2005Nächster Termin: 29. Juni 2005So, 26.06.2005
Heute: 24.11.2017
Startseite .:. Termine .:. Tagesansicht

Sonntag, 26. Juni 2005

10.45 Uhr :: Unterhaltungskonzert in Enzklösterle



<strong>Volldampf voraus!</strong>


Bild 2 von 2:
Volldampf voraus!
Unser Auswärtsspiel beim Musikfest des Musikvereins Enzklösterle war eigentlich ein ganz normales Kurkonzert. Weniger normal war jedoch, dass wir draußen statt in der Festhalle spielten. Jedoch nicht nur deswegen, weil uns das Wetter so wohl gesonnen war, sondern weil Enzklösterle vor einem Jahr ins Fallers-Fieber gefallen war und sich genau heute davon erholen würde. Denn heute ist Sonntag und somit Fallers-Tag. Jedoch nicht irgendeine x-beliebige "Fallerei", sondern die 450-ste Ausstrahlung. Eine solche Jubiläumssendung muss natürlich entsprechend gefeiert werden. Besonders dann, wenn Aufnahmen zu dieser Sendung in Enzklösterle gedreht worden sind — vor einem Jahr. Was lag es also näher, als den allsonntäglichen Fernsehnachmittag diesmal nach Enzklösterle zu verlegen und die Ausstrahlung der Sendung in die Feierlichkeiten des zweitägigen Musikfests unserer Musikkameraden einzubetten.

Uns oblag die Aufgabe, ab 11 Uhr zwei Stunden lang die ersten Besucher auf das einzustimmen, was noch auf sie zukommen sollte. Zum Beispiel drei Schauspieler der Sendung, die am Nachmittag Autogramme zum Besten geben werden.

Wir selbst präsentierten unser typisches Programm. Nämlich beliebte und vor allem bekannte Weisen querfeldein aus unserem Repertoire — die dermaßen bekannt sind, dass unser Dirigent schon keine Noten mehr dazu braucht.

Ebenfalls präsentierten wir — bzw. er sich selbst: "Fidde" (oder einfach nur "Vorstand" genannt). Die 60 bis 70 Zuhörer, die uns zusahen und -hörten, konnten so ihr "frühes Aufstehen" bestimmt nicht bereuen. Im Gegenteil. Denn speziell zwei Personen werden wohl unseren Auftritt besonders in Erinnerung behalten. Zum einen die Dame, die noch als einzige den nur anfangs erwähnten vollständigen Namen unseres Dirigenten wusste. Und zum anderen der rüstige Herr in der ersten Reihe, der es noch einmal wissen wollte. Denn als er die Noten unseres Vorstands erhaschte, als dieser während einer seiner Ansagen die Nähe zum Publikum gesucht und gefunden hatte, wurde er natürlich sofort von Fidde darauf angesprochen und ob er denn nicht mitspielen wolle, Noten hätte er ja bereits. Wie sich dabei herausstellte, hatte er sogar in jüngeren Jahren Schlagzeug gespielt! Die Reaktion unsererseits ließ natürlich nicht lange auf sich warten, sie kam sofort: schnell die kleine Trommel vor ihm aufgebaut und ihm die Stöcke in die Hand gelegt — und wir bekamen unter einem Sonderapplaus eine tschechische Locke zu Gehör!

Als besondere Überraschung bekamen beide "Mitwirkende" natürlich einen "MVS-ekt" und eine "Bescht of MVS"-CD überreicht — denn der MusikVereinSchömberg ist immer für eine Überraschung gut!

Und hiermit wurde nun auch verraten, was da kommen mag, wenn wir schon wieder bei einem Umzug mitziehen werden, diesmal beim Langenbrander Feuerwehrumzug am kommenden Sonntag. Denn wie heißt es bekanntlich bei  ihm: "er kann alles, außer schwäbisch — aber dafür tschechisch!".

Snüff. Für eine neue Anmerkung muss in Deinem Browser Javascript aktiviert sein.