Musikverein Schömberg e.V.MVS || Termine | Di, 21.11.2017, 08.56 Uhr


 Termine im August 2011
Termine im Juni 2011 
Heute: November 2017
Vorheriger Termin: 10. Juli 2011Nächster Termin: 17. Juli 2011Mi, 13.07.2011
Heute: 21.11.2017
Startseite .:. Termine .:. Tagesansicht

Mittwoch, 13. Juli 2011

[Jugend] 18.00 Uhr :: Wichtiger Termin. Junior-Leistungsabzeichen der Bläserjugend Baden-Württemberg

Sind Sie schon einmal ganz alleine auf einer großen Bühne gestanden und haben Sie Freunden, Bekannten und Verwandten etwas vorgetragen? Waren darunter auch Personen, die Sie nicht gekannt hatten? Doch wie alt waren Sie da? – Wenn Sie so jung waren wie die 28 Kinder, die am vergangenen Mittwoch im Kurhaus Schömberg ihre „Junior-Leistungsabzeichen“ abgelegt hatten, dann können Sie sicherlich deren Anspannung und Aufregung bei ihrem großen Auftritt nachempfinden.

Doch Angst brauchte keines der 19 Mädchen und 9 Jungs haben, die von uns an ihren Instrumenten unterrichtet werden und teils auch schon in der Jugendkapelle mitspielen. Denn sie hatten sich die beiden Musikstücke, die sie ganz selbständig vorzutragen hatten, selbst herausgesucht und in den Wochen zuvor im Unterricht mit ihren Musiklehrern und zu Hause fleißig geübt. Und so war es für den Dirigenten des Musikvereins, Erwin Gutmann, der Jugendleiterin Cornelia Lapeta sowie der Jugenddirigentin Eva Riexinger natürlich keine Frage, dass jedes Kind die Anstecknadel und die Urkunde als Zeichen ihrer bestandenen Prüfung erhalten sollten und dies vom Vorsitzenden Jürgen Misztl, der durch den Abend führte, überreicht bekamen.



Schömberger Bläserjugend stellt sich Publikum vorneues Fenster

Jugendorchester des MV Schömberg
unter der Leitung von Eva Riexinger
der Bläserklasse der Ludwig-Uhland-Schule
unter der Leitung von Kristina Bard
dem Großen Orchester des MV Schömberg
unter der Leitung von Erwin Gutmann
und 28 Junioren des MV Schömberg und der Bläserklasse



  1. Jugendorchester „Pippi Langstrumpf“
  2. Junior-Leistungsabzeichen: Prüfungen
  3. Bläserklasse der LUS: „C3 -Rock“ / „O Happy Day“
  4. Junioren mit Jugendorchester und Bläserklasse: „Monster Rock“ / „Power Rock“
  5. Junior-Leistungsabzeichen: Ehrungen
  6. Jugendorchester: „Y.M.C.A.“
  7. Jugendorchester und Großes Orchester: „Simply The Best“
  8. Instrumentenvorstellung

Herzlichste Glückwünsche vom Musikverein Schömberg an Euch alle!

Euphonium: Simon Kaczmarek. Klarinette: Lara Massier, Anna Bertsch, Ann-Kathrin Roguhn, Lina Krax, Lara Haag, Victoria Sturm, Kasim Kusterer. Klavier: Yannik Volkert. Posaune: Fabian Rentschler. Querflöte: Marie Glaser, Paula Karcher, Carolin Wieler, Lena Walz, Lena Mayer, Zoé Volkert, Tamara Schwerdtle. Saxophon: Lisa Bertsch, Leonie Schroth, Janina Sedat, Lena Karcher, Christoph Dalferth, Tim Leendertz. Schlagzeug: Felix Massier. Trompete: Florian Mairhofer, Sven Marquardt, Janine Bojarzin, Selin Bungarz.

Diese Juniorprüfung gehört übrigens zum offiziellen Lehrgangswesen der Bläserjugend Baden-Württemberg (BJBW), über die auch die Anstecknadeln bezogen wurden. Dessen nächste Stufe bilden die sog. D1- bis D3-Lehrgänge, in der die Nachwuchsmusiker zusätzlich auch in Theorie geprüft werden. Doch auch hier braucht niemand Angst zu haben. Schließlich haben ja bereits in den Herbstferien des vergangenen Jahres einige Musiker der Jugendkapelle mit großem Erfolg die D1-Prüfung bestanden.

Am Mittwoch stellten nicht nur die Instrumentenschüler des Musikvereins ihr Können unter Beweis, auch die Bläserklasse der Ludwig-Uhland-Schule zeigte, was sie drauf hat. Geleitet von ihrer Musiklehrerin Kristina Bard, trug sie dem Publikum nach dem Vorspiel der Junioren zwei Stücke vor.

Klar, dass auch die Jugendkapelle des MV Schömberg mit von der Partie war und den Abend sogar eröffnet hatte. Hierbei, in der Jugendkapelle, wurde an diesem Abend auch ein Wechsel vollzogen. Nachdem Eva Riexinger maßgeblich am Aufbau der jetzigen Jugendkapelle beteiligt war, sie drei Jahre lang dirigiert hatte und die Jugendkapelle somit zu der stattlichen Größe von 40 Musikern (!) angewachsen ist, übergab sie die Taktführung an Erwin Gutmann. Der Dirigent des Musikvereins wird zukünftig auch das Juniororchester leiten – ein Orchester als Vorstufe zur Jugendkapelle, das nach diesem Abend gegründet wird, teils bestehend aus den nun „frisch gebackenen Junioren“.

Abgerundet wurde der Abend mit einem gemeinsamen Auftritt des Blasorchesters und der Jugendkapelle. Beim Jahreskonzert saßen beide das erste Mal zusammen auf der Bühne – und wie schon Ende März, so passte auch am Mittwoch wieder das Stück zu diesem Abend: „Simply the Best“!

Danke, Eva!



Das Jugendorchester und die Vorstandschaft des Musikvereins Schömberg möchten sich auch auf diesem Wege nochmals herzlich bei Eva Riexinger für ihre Tätigkeit als Jugenddirigentin und das damit verbundene Engagement bedanken. Als Anerkennung für ihre Verdienste hatte ihr der 1. Vorsitzende Jürgen Misztl am Ende der Veranstaltung im Kurhaus ein Präsent überreicht und sich für ihre Arbeit bedankt.

Ganz herzlichen Dank, Eva und Andi!

Interne Zusatzinformation. Klick: zum internen Bereich. MV-interne Anmerkung vorhanden. Anmelden, um sie anzuzeigen!

Snüff. Für eine neue Anmerkung muss in Deinem Browser Javascript aktiviert sein.