Musikverein Schömberg e.V.MVS || Termine | Sa, 25.11.2017, 06.21 Uhr


 Termine im Juni 2012
Termine im April 2012 
Heute: November 2017
Vorheriger Termin: 10. Mai 2012Nächster Termin: 13. Mai 2012Sa, 12.05.2012
Heute: 25.11.2017
Startseite .:. Termine .:. Tagesansicht

Samstag, 12. Mai 2012

 19.00 Uhr :: Wichtiger Termin. Jahreskonzert 2012

pz-news.de:neues Fenster Schömberger Musikverein demonstriert sein Können beim Frühlingskonzert


Der folgende Bericht wurde für unseren „Bürgerfreund“ erstellt. Leider vom Schwaboneues Fenster nach wie vor keine Antwort.

Der Frühling ist erwacht!


Am vergangenen Samstagabend, als Dortmund den ehemals großen FC Bayern in die Versenkung schoss, führten wir unabhängig davon im Kurhaus Schömberg unser Jahreskonzert durch mit dem Titel „Frühlingserwachen“.


Den Beginn machten wie immer unsere „Jugendmannschaften“. Zuerst unser Junior-Orchester — zuerst von der Sonne verwöhnt mit Sun Calypso, daraufhin auf Italienisch mit Italian Carousel. Anschließend die etwas älteren Nachwuchsspieler des Jugend-Orchesters — mit Volldampf übers Wasser hinweg mit Smoke on the water, bis hin zum großen Finale mit Final Countdown. Das noch größere und einfach nur rockige Finale gestalteten schließlich beide Orchester zusammen — Simply Rock hieß entsprechend ihr gemeinsames Abschlussstück.


Bevor es nach der Pause mit dem Blasorchester weiter ging, führte der 1. Vorsitzende Jürgen Misztl die Ehrungen durch. So konnte er Dana Bernecker, Eva Bender (beide Saxophon), Vanessa Maisenbacher (Klarinette) und Leonie Kusterer (Querflöte) zur ihrer bereits 5-jährigen aktiven Mitgliedschaft gratulieren. Joseph Lapeta (Schlagzeug), der kürzlich den D2-Lehrgang mit Bravour gemeistert hat, ist sogar schon 10 Jahre aktiv. Bei Renate Riexinger bedankte er sich ganz besonders für ihre 20-jährige Vereinszugehörigkeit, ihrem Wirken in der Vorstandschaft und darüber hinaus! Seit 30 Jahren spielen nun schon Sandra Glaser (Saxophon), die im zweiten Teil des Abends durch das Programm führte, sowie Reiner Lapeta (Percussion) und Martin Riedt (Tenorhorn) im Blasorchester des Musikvereins Schömberg mit.


Dieses eröffnete den zweiten Teil des Konzertabends mit einer festlichen Fanfare und ging dann über zu den Ohrwürmern der Beatles mit The best of Beatles. Ein gänzlich anderes Genre bekamen die Zuschauer mit der Polka An der Moldau zu Gehör, ehe wieder mit Comedian Harmonists in Concert ein Medley mit bekannten Weisen auf dem Programm stand. Traurig-feierlich wurde es daraufhin mit dem Stück Just a closer walk with thee, das so manch einem James Bond - Liebhaber an den Film „Leben und sterben lassen“ erinnern ließ. Noch einmal beswingt-fröhlich ging es im letzten Stück des Blasorchesters zu, dem Golden Swing Time, mit dem das Blaschorester sein Publikum zurück in die Anfangsjahrzehnte des vorherigen Jahrhunderts führte.


Doch zum Abschluss des Jahreskonzerts 2012 kamen alle Musikerinnern und Musiker auf die Bühne. Alle drei Orchester, die allesamt von unserem Dirigenten Erwin Gutmann geleitet wurden, verabschiedeten sich mit dem gemeinsamen Stück 3C Rock und der Zugabe von den Zuhörern. So ging ein kurzweiliger Abend zu Ende, der nicht nur den Ohren einiges zu bieten hatte, sondern mit den hinterlegten Bildern auch schön anzusehen war.



Das Junior- und das Jugend-Orchester unter der Leitung von Erwin Gutmann ließen den Frühling erwachen, beim Jahreskonzert des Musikvereins Schömberg im Kurhaus.



Der 1. Vorsitzende Jürgen Misztl zeichnete Vanessa Maisenbacher, Martin Riedt, Dana Bernecker, Sandra Glaser, Reiner und Joseph Lapeta für ihr langjähriges Mitwirken im Musikverein Schömberg aus sowie Renate Riexinger und Leonie Kusterer, die an dem heutigen Abend nicht dabei sein konnten. (Foto: F. Eschwey)



Erwin Gutmann leitete nicht nur die beiden Nachwuchsorchester, sondern auch das Blasorchester des Musikvereins Schömberg, das hier in Aktion zu sehen ist. (Foto: F. Eschwey)


Frühlingserwachen 2012

Interne Zusatzinformation. Klick: zum internen Bereich. MV-interne Anmerkung vorhanden. Anmelden, um sie anzuzeigen!

Snüff. Für eine neue Anmerkung muss in Deinem Browser Javascript aktiviert sein.