Musikverein Schömberg e.V.MVS || Jugend | Fr, 24.11.2017, 23.31 Uhr


Aktuelles

alle Artikel anzeigen

So
22
Nov
Jahreskonzert des Jugendorchesters

Am 22. November veranstaltete das Jugendblasorchester sein Jahreskonzert im evangelischen Gemeindehaus in Schömberg. Ein neues Format haben der Dirigent und die Jugendleitung ausgearbeitet. Denn das Konzert wurde von Juniorprüfungen und von Instrumentenvorstellungen umrahmt.

Werbung Jugendkonzert 2015

Jahreskonzert am Sonntag, 22. November 2015.

Das Orchester präsentierte unter der Führung von  Uwe Forstner Stücke verschiedener Stilrichtungen, u. a. Zauberland, Irish Dreams, Best of Queen und ernteten begeisterten Beifall.

Eine ordentliche Portion Mut mussten die Prüflinge für das Juniorabzeichen bestimmt auch aufbringen. Zum ersten Mal alleine vor einer großen Zuhörermenge zwei Stücke vorzutragen ist kein Selbstläufer. Umso größer die Erleichterung über die bestandene Prüfung. Wir gratulieren herzlich  Amelie Kopp an der Klarinette sowie den drei Schlagzeugern Felix Mairhofer, David Havaic und Moritz Haag.

Natürlich fehlten auch nicht unsere jüngsten Bläser — die Flötenkinder unter der Leitung von  Lara Massier und  Anna Bertsch. In der ersten Klasse beginnen die Kinder bereits mit dem Instrumentenspiel. Ein Ohrenschmaus und wunderschön anzusehen,wie die „Kleinen“ mächtig stolz die einstudierten Stücke vortrugen. Weiter so!

Lara und Anna mit ihren Flötenkinder

Lara und Anna mit ihren Flötenkindern …

Im Rahmen der Instrumentenvorstellung wurden die Saxophone und Querflöten besonders präsentiert. Unter der Leitung ihrer Musiklehrerin, Eva Riexinger, spielten bei den Querflöten Greta, Marie und Svenja jede alleine, doch alle gemeinsam zwei dreistimmige Stücke vor. Die Saxophone wurden ebenfalls im Trio von  Leoni Dettinger,  Lisa Bertsch und André Jonas unter der Leitung von Herrn Langguth vorgestellt.

Lisa, Leoni und André

… Lisa, Leoni und André …

Für alle Bläser war es eine besondere Freude, vor „ausverkauftem Haus“ zu spielen. Über solch großes Interesse haben wir uns sehr gefreut. Wir bedanken uns für den enthusiastischen Beifall, mit dem die Darbietungen honoriert wurden wie auch für die Spende bei unserem MVS-Bären. Die Einnahmen werden der Jugendarbeit zu Gute kommen.

Sehr gefreut hat uns, dass Herr Bürgermeister Leyn mit seiner Familie Zeit gefunden hat, dem Konzert zuzuhören. Abschließend bedanken wir uns herzlichst bei Herr Pfarrer Luithle, der uns den Saal zur Verfügung gestellt hat. Ebenso bei den Eltern und Kindern, die uns viele leckere Kuchen und Torten gebacken haben, so dass der Nachmittag auch kulinarisch zu einem Genuss geworden ist.

... und alle zusammen.

… und alle zusammen!