Musikverein Schömberg e.V.MVS || Augenschmaus | Mo, 22.07.2019, 01.04 Uhr


Augenschmaus

Kurze Rede, langer Sinn: für Ohrenschmaus musst Du leider selbst sorgen — mit einem Gruß von der GEMA. Für den Augenschmaus hingegen sorgen wir.


Alle Bilder anzeigen, auf denen ein bestimmter MVSler zu sehen ist? Oder noch schöner: eine MVSlerin? Dann bist Du links richtig.

Vogelperspektive
Was keiner wusste: wir spielten Playback!

Brunnenfest Bieselsberg 2006

Bei mehr oder eher minder angenehmen, da sauheißen Temperaturgraden, schwitzten wir in Bieselsberg am 2. Juli 2006 ein Frühschoppenkonzert. Die Bilder sprechen Bände.

Abschiedsfeschtle
yy26.07.06 26. Juli 2006yy: Werner hat gut lachen. Schließlich hatte unsere junge Dirigentin Marlene alles fest im Griff und vor allem alle(s) fest im Blick.

Danke, Werner!

Nach mehr als 5 Jahren MVS-Zugehörigkeit darf eine solche Galerie mit Bildern aus den letzten mehr als 5 Jahren seines Wirkens als Dirigent nicht fehlen. Danke, Werner Gerhäuser!

3 in 1
Während der eine, der linke, noch im vollen Einsatz war, konnte der andere schon zum gemütlichen Teil übergehen. Doch wir sollten ihm bald folgen...

Fronleichnam 30.05.2002

Nach Gottesdienst in der katholischen Kirche Schömberg und Prozession um die Kirche herum, spielten wir neben der Kirche noch zur Unterhaltung auf.

Gerhard Vogel
Ein anstrengender Job für unseren Bürgermeister: bestimmt nicht seine ersten und letzten Grußworte auf einer Jahreshauptversammlung der zahlreichen Schömberger Vereine.

Jahreshauptversammlung 26.04.2002

Der 26. April 2002 geht in die Geschichte ein. Tatmotiv: Jahreshauptversammlung. Tatort: Hotel Krone.

Holz & Blech
^l^Wenn das so weitergeht, können wir demnächst ein separates Horn-Ensamble auf die Sitze stellen!
Und einen männlichen Klarinettisten konnten wir auch schon seit längerer Zeit nicht mehr in unseren Sitzreihen begrüßen.
Querflöte und Tenorhorn/Bariton? Auch gut. Immer her damit!^l^

Jahreshauptversammlung 23.04.2005

(Fast) ganz neu in unserer Jahreshauptversammlung 2005 im Hotel Lamm: unsere Blockflötenkinder und unsere Jugendkapelle waren mit dabei!

Jugendkapelle I
Doch bevor die Grünkittel auf den ersten Bildern Platz nehmen durften, waren natürlich zuerst die Grünkittelträger von morgen an der Reihe. Vor ihren Reihen hatte in diesem Jahr °°evariexinger Eva°° das Sagen. Denn ihr eigentlicher Dirigient, unser aller Dirigent °°juergensiedl Jürgen°° war in den Wochen alias Proben zuvor beruflich verhindert.

Kirchenkonzert 2008

Es war mal wieder so weit. Unser Kirchenkonzert in der kath. Kirche zu Schömberg. Diesmal am 2. Advent, dem 7. Dezember 2008, um 18 Uhr.
... verbunden mit einem Dankeschön an Herrn Eschwey, der einen Großteil dieser Bilder gemacht hat!

Teatime.

Frühjahrskonzert am 23.03.2002

Wir zeigen es Ihnen: Impressionen unseres Frühjahrkonzerts. Kurz bevor diese Website entstand. Diese Bilder haben also Pioniercharakter...

Bis bald auf Wiederseh'n!
Auf ein Neues im nächsten Jahr: 3. April 2004!

Frühjahrskonzert am 12.04.2003

Alle Jahre wieder: 20 Bilder von unserem Jahreskonzert im Kurhaus Schömberg! [Weitere Beschreibung!]
Acrobat-Icon Bilder + Beschreibungen als PDF-Datei herunterladen (272 kb).

Flötenkinder
Auf der Außenposition ist sozusagen die Mutter aller Flötenkinder zu sehen: <strong>Martina Rentschler</strong> hatte den Job vor zwei Jahren übernommen und bildet unseren jüngsten Nachwuchs aus.

Jahreskonzert am 20.06.2009

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von Friedrich Eschwey!

Jahreskonzert am 19.06.2010

Alle Bilder mit freundlicher "Unterstützung" durch Heike :)

Jahreskonzert am 20.04.2013

Alle Bilder von Friedrich Eschwey — vielen Dank!
Bericht & mehr: mv-schoemberg.de/jk2013!

Dankschreibung
Hierbei gilt unser Dank den Mitgliedern des Schützenvereins Oberlengenhardt, Berthold Ensel, Siegfried Arndt und Dieter Hertenstein, für die Geduld, die sie mit uns hatten.
... und °°juergenkalb Jürgen°°, denn

Unsere erste Mai-Wanderung

Jürgen sei Dank, konnten wir unser Pulver mal so richtig verschießen... Ziel unserer ersten und Ersten Mai - Wanderung war nämlich das Oberlengenhardter Schützenhaus!“ [Terminbeschreibung]

Karlsbrücke
Ziemlich kalt wars, nicht nur auf der Karlsbrücke. Sondern auch auf der anderen Straßenseite.

Internationales Blasmusikfestival Prag 2003

Auch der 3. Januar 2003 geht in unsere Geschichte ein. Und der 4. Und der 5. Und der 6. Und in die vom Musikverein Dürrn. „Wir gewannen nämlich in der Kategorie Oberstufe das Silberne Band – und dieses stellte für uns alles andere in seinen Schatten!“ [Ausführliche Berichte!]

Saxquintett
Das zahlenmäßig größte Register im MVS stellen die MVSaxophöner dar. Leider nicht mehr mit auf dem Bild die Saxophonistinnen, die das Quintett zu einem Septett vervollständigen.

Probewochenende 2003 & 2004

Hart, aber herzhaft. So oder ähnlich könnte man unser Vorbereitungswochenende am 29. + 30. März 2003 für unser Jahreskonzert am 12.04.2003 beschreiben. [Ausführlicher Bericht!]

Und genau so hart und herzlich konnte man auch unser Probewochenende im Jahr danach, am 27. und 28.04.2004, kurz zusammenfassen: 9 Bilder!

Schülergruppe

Schülergruppe am 10.04.2002

Bilder vom ersten Treffen = der ersten Probe der Schülergruppe am Mittwoch, den 10. April 2002.

Schwedenschmaus 15

Ausflug nach Schweden 1990

Vom 24. Mai bis 1. Juni 1990 waren wir zusammen mit der Trachtengruppe Schömberg in Schweden. Natürlich in Grün und mit Instrumenten, wie es sich gehört.

Querflöten-Duett
Links °°evariexinger Eva°°, rechts °°martinakrauth Martina°°.

Schömberger Straßenfest 20./21.07.2002

Der MVS im dreifachen Einsatz. Wie in den guten, alten Zeiten des Lindenplatzfests spielten wir auf dem Straßenfest am ersten, zweiten und am letzten Tag: nämlich am Samstag und am Tag danach.

Bus Stop
The Mamas and the Papas. And the Kids.
Wow! Wir werden mal ein ganz großer Musikverein!

Ausflug nach Südtirol 2000

Anton war zwar nicht da, aber wir: Von Freitag bis Sonntag und vom 28. bis 30. Juli 2000 waren wir in Burgeis in Italien in Tirol. Und den Rest erzählen diese Bilder – mit Nachsicht um die etwas schlechtere Bildqualität. Aber selbst modernste Technik hat manchmal ihren Preis.

Gautrachtenumzug

Umzug beim Würzbacher Gautrachtentreffen

Terminbeschreibung | Kurzvideo

Marlene
Aufgrund der etwas ungünstigen Lichtverhältnisse fiel diese Aufnahme leider ein kleines bisschen rotstichtig aus. Aber wahrscheinlich lags weniger an diesr Ausrede, als viel mehr an Marlenes Haarfarbe. Und °°evariexinger Eva°° hat sogar richtig viel Farbe im Gesicht ;-)

Vorspielnachmittag 2008

An diesem wunderschönen Sonntagachmittag schien das katholische Gemeindehaus aus allen Nähten zu platzen. Alle Großen waren da, um die Kleinen spielen zu hören. Die Kleinen, die später mal die Großen sein werden und heute die Größten waren!

So manch eine Bildbeschreibung weist noch so manch einen Lückenfüller auf. Doch kommt Zeit (und vielleicht ein paar Anmerkungen zu den Bildern???), werden auch diese Lücken gestopft.

Taktikbesprechung
Ok, zu viel versprochen. Auch hier scheinen die Gedanken nicht dort zu sein, wo sie sein sollten.
Doch falsch gescheint! Wir lauschen hier nur gerade andächtig den komplizierten Worten unseres yy../../augenschmaus/neujahrswanderung_05.01.08/?go=16#view Wurfmeistersyy.
Nee, auch falsch. Die Worte mögen zwar verständlich gewesen sein, nur die Wurfregeln alles andere. Wieso kann man nicht einfach nur mit einer Kugel alles abräumen? Dies wäre doch die einfachste Spielregel und die einzige, die man nicht erklären müsste. Oder? 
Dann würde sicherlich auch die Angestrengtheit (was für ein Wort!) aus unseren Gesichtern entschwinden und unser Spielregelnerklärer (ob jemand dieses Wort auf Anhieb richtig gelesen hat?) müsste nicht immer die selbe Spielregeln immer wieder wiederholen. Letzteres war nun ausnahmsweise ein Insiderscherz. Witzig, oder?

Neujahrswanderung 2008

Leider musste Plan B ins Wasser fallen, der bei sintflutartigen Regenfällen in Kraft getreten wäre. Nämlich statt einer eineinhalbstündigen Wanderung direkt vom Rat- zum Gemeindehaus zu marschieren, dort genüsslich Kaffee zu schlürfen, um danach zum Gasthof Löwen zu schlurfen, dort wiederum Schniposa zu vertilgen und schließlich die Kegelbahnen unsicher zu machen.

Da es jedoch zu wenig Wasser regnete, fiel dieser gemütliche Plan ins Wasser und stattdessen wie geplant der eineinhalbstündige Umweg unter die Füße genommen und erst danach in den Rachen des Löwen eingekehrt.

Doch genug der Worte. Lasst die Bilder sprechen!

Winter-Kaffee-Konzert 2013

Mit Dank an Herrn Eschwey für seine Fotos! | Zur Terminbeschreibung mit Videos.