Musikverein Schömberg e.V.MVS || Augenschmaus | Sa, 25.11.2017, 04.42 Uhr


Augenschmaus

Kurze Rede, langer Sinn: für Ohrenschmaus musst Du leider selbst sorgen — mit einem Gruß von der GEMA. Für den Augenschmaus hingegen sorgen wir.


Alle Bilder anzeigen, auf denen ein bestimmter MVSler zu sehen ist? Oder noch schöner: eine MVSlerin? Dann bist Du links richtig.

Noch einmal
Und weil sie so schön sind, gleich nochmal die beiden Nachwuchsmusiker im vollen Einsatz.

Brunnenfest Bieselsberg 2006

Bei mehr oder eher minder angenehmen, da sauheißen Temperaturgraden, schwitzten wir in Bieselsberg am 2. Juli 2006 ein Frühschoppenkonzert. Die Bilder sprechen Bände.

Lindenplatzfest 2006
yy26.07.06 26. Juli 2006yy: Lindenplatzfest Schömberg -- und die Bühne gehört uns!

Danke, Werner!

Nach mehr als 5 Jahren MVS-Zugehörigkeit darf eine solche Galerie mit Bildern aus den letzten mehr als 5 Jahren seines Wirkens als Dirigent nicht fehlen. Danke, Werner Gerhäuser!

Bildcollage
Nicht zu übersehen. Im linken Mittelpunkt Werner, unser Dirigent. Im rechten Mittelpunkt Herr Hagenmeier,

Fronleichnam 30.05.2002

Nach Gottesdienst in der katholischen Kirche Schömberg und Prozession um die Kirche herum, spielten wir neben der Kirche noch zur Unterhaltung auf.

Dieter Dettinger zum ersten
Dieter, genannt Fidde -- und neuer Vorstand.

Jahreshauptversammlung 26.04.2002

Der 26. April 2002 geht in die Geschichte ein. Tatmotiv: Jahreshauptversammlung. Tatort: Hotel Krone.

Chef!
Wer hätte das gedacht: er ist und bleibt unser Chef. Dieter Dettinger, liebevoll auch °°dieterdettinger Fidde°° genannt. Darum darf er sich hier selber mal in die Augen schauen.

Jahreshauptversammlung 23.04.2005

(Fast) ganz neu in unserer Jahreshauptversammlung 2005 im Hotel Lamm: unsere Blockflötenkinder und unsere Jugendkapelle waren mit dabei!

Von oben.
Wenn man alle drei Jürgens auf diesem Bild von hoch droben mitzählt, kommt man auf 31 Grünkittel. Keine schlechte Ausbeute, oder?
Doch überhaupt: ein herzliches <strong>Dankeschön an Herrn Eschwey</strong> für diese Aufnahmen!

Kirchenkonzert 2008

Es war mal wieder so weit. Unser Kirchenkonzert in der kath. Kirche zu Schömberg. Diesmal am 2. Advent, dem 7. Dezember 2008, um 18 Uhr.
... verbunden mit einem Dankeschön an Herrn Eschwey, der einen Großteil dieser Bilder gemacht hat!

Blockflötenkinder (Gruppe 2)
Cornelia Lapeta mit ihren Blockflötenkindern:
Sarah Seiler, Miriam Bossert, Kathrin Kraft, Julia Brinkert, Doreyn Güven, Katja Bayerbach, Philip Kraft

Frühjahrskonzert am 23.03.2002

Wir zeigen es Ihnen: Impressionen unseres Frühjahrkonzerts. Kurz bevor diese Website entstand. Diese Bilder haben also Pioniercharakter...

Schlagkraft pur
Damit die beiden hauptamtlichen MVSler schlagkräftige Unterstützung bekamen, kam Matthias hinzu. Nicht das erste Mal. Aber auch nicht das letzte Mal. Hören, dass...?

Frühjahrskonzert am 12.04.2003

Alle Jahre wieder: 20 Bilder von unserem Jahreskonzert im Kurhaus Schömberg! [Weitere Beschreibung!]
Acrobat-Icon Bilder + Beschreibungen als PDF-Datei herunterladen (272 kb).

Blasorchester
Grünkittel-Power ohne Ende. Wenn aucn nicht jede(r) auf der Bühne einen gehabt hätte. Wir waren nämlich bei unserem Jahreskonzert auf etliche Aushilfen angewiesen. Krankheitsbedingt und aus sonstigen Gründen. Tat jedoch der Musik keinen Abbruch.

Jahreskonzert am 20.06.2009

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von Friedrich Eschwey!

Jahreskonzert am 19.06.2010

Alle Bilder mit freundlicher "Unterstützung" durch Heike :)

Zirkussolo
<em>Auf dem Xylophon werden sie nun hören, lassen sie mich es schwören,
Er ist ein Meister auf seinem Instrument, Kompetent und wahrlich exzellent,
°°josephlapeta Joseph Lapeta°° unser Solist, Er bleibt und ist ein Genie, ich gebe hier die Garantie,
Wenn er nun spielt – Zirkus Renz – so schnell wie ein Mercedes Benz.</em>
Siehe & höre hier: http://youtu.be/NjA1W52mHko!

Jahreskonzert am 20.04.2013

Alle Bilder von Friedrich Eschwey — vielen Dank!
Bericht & mehr: mv-schoemberg.de/jk2013!

Da Hocketse!
Am Ziel aller Träume: Wenige Stunden zuvor noch im vollen Einsatz für den MVS beim In-den-Mai-Spielen. Und nun einige Stunden voller Einsatz beim In-den-Mai-Essen und vielleicht auch ein kleines bisschen Trinken.
Und wie man sieht, sonnte die Sonne. Es gab nur sonnige Gesichter zu sehen. Ach, wäre doch immer ein solch sonniger 1. Mai.

Unsere erste Mai-Wanderung

Jürgen sei Dank, konnten wir unser Pulver mal so richtig verschießen... Ziel unserer ersten und Ersten Mai - Wanderung war nämlich das Oberlengenhardter Schützenhaus!“ [Terminbeschreibung]

Mann, sind die Grünmann & -frau!
Auf dem grünen Zettel bekamen diese Grünschnäbel zu lesen, was sie alles hätten besser spielen können :)

Internationales Blasmusikfestival Prag 2003

Auch der 3. Januar 2003 geht in unsere Geschichte ein. Und der 4. Und der 5. Und der 6. Und in die vom Musikverein Dürrn. „Wir gewannen nämlich in der Kategorie Oberstufe das Silberne Band – und dieses stellte für uns alles andere in seinen Schatten!“ [Ausführliche Berichte!]

PWE 2004, Bild 8/9
Ein Tassenhalter der entspannten Art. Sein Namensvetter musste sich da schon etwas mehr anstrengen. Denn eine Hand wäscht ja bekanntlich die andere. Und somit hatten alle alle Hände voll zu tun. Doch vielleicht schließt sich ja irgendwann diese

Probewochenende 2003 & 2004

Hart, aber herzhaft. So oder ähnlich könnte man unser Vorbereitungswochenende am 29. + 30. März 2003 für unser Jahreskonzert am 12.04.2003 beschreiben. [Ausführlicher Bericht!]

Und genau so hart und herzlich konnte man auch unser Probewochenende im Jahr danach, am 27. und 28.04.2004, kurz zusammenfassen: 9 Bilder!

Schülergruppe

Schülergruppe am 10.04.2002

Bilder vom ersten Treffen = der ersten Probe der Schülergruppe am Mittwoch, den 10. April 2002.

Schwedenschmaus 11

Ausflug nach Schweden 1990

Vom 24. Mai bis 1. Juni 1990 waren wir zusammen mit der Trachtengruppe Schömberg in Schweden. Natürlich in Grün und mit Instrumenten, wie es sich gehört.

Hör mal wer da spricht.
°°reinerlapeta Reiner°° at its best. Keiner kann so spontan Witze erzählen wie er. Quasi aus dem hohlen Bauch heraus -- nur hier nicht zu sehen und zu hören ;)

Kleine Kostprobe? Bitte schön:

Schömberger Straßenfest 20./21.07.2002

Der MVS im dreifachen Einsatz. Wie in den guten, alten Zeiten des Lindenplatzfests spielten wir auf dem Straßenfest am ersten, zweiten und am letzten Tag: nämlich am Samstag und am Tag danach.

The Happy End.
... die natürlich mit händischer Mannsarbeit betrieben wurde.
--------
Und hier endet nun unser Ausflug in die Berge von Tirol nach Burgeis. Nur einer hatte gefehlt: Anton. Zum Glück. War Jürgen da.

Ausflug nach Südtirol 2000

Anton war zwar nicht da, aber wir: Von Freitag bis Sonntag und vom 28. bis 30. Juli 2000 waren wir in Burgeis in Italien in Tirol. Und den Rest erzählen diese Bilder – mit Nachsicht um die etwas schlechtere Bildqualität. Aber selbst modernste Technik hat manchmal ihren Preis.

Gautrachtenumzug
Porsche Senior hat extra seinen Regenschirmersatz gelüftet für dieses Bild :)

Umzug beim Würzbacher Gautrachtentreffen

Terminbeschreibung | Kurzvideo

Allanah
Hier stellt sich schon wieder die Frage nach der genauen Bezeichnung des Instruments, dem diesmal Allanah wunderbar klingende Töne entlockt.

Vorspielnachmittag 2008

An diesem wunderschönen Sonntagachmittag schien das katholische Gemeindehaus aus allen Nähten zu platzen. Alle Großen waren da, um die Kleinen spielen zu hören. Die Kleinen, die später mal die Großen sein werden und heute die Größten waren!

So manch eine Bildbeschreibung weist noch so manch einen Lückenfüller auf. Doch kommt Zeit (und vielleicht ein paar Anmerkungen zu den Bildern???), werden auch diese Lücken gestopft.

Ziel erreicht!
Yuppie, wir sind wieder da, wo wir vor 31 Jahren schon einmal waren. Nämlich dort, wo der MVS aus der Taufe gehoben wurde.
Eigentlich sollte man darüber doch auch mal was auf unserer Homepage veröffentlichen, findet Ihr nicht auch? Also über die wilden Kerle, denen wir diese Wanderung mit anschließendem Essen auf Kosten des MVS zu verdanken haben: Danke!

Neujahrswanderung 2008

Leider musste Plan B ins Wasser fallen, der bei sintflutartigen Regenfällen in Kraft getreten wäre. Nämlich statt einer eineinhalbstündigen Wanderung direkt vom Rat- zum Gemeindehaus zu marschieren, dort genüsslich Kaffee zu schlürfen, um danach zum Gasthof Löwen zu schlurfen, dort wiederum Schniposa zu vertilgen und schließlich die Kegelbahnen unsicher zu machen.

Da es jedoch zu wenig Wasser regnete, fiel dieser gemütliche Plan ins Wasser und stattdessen wie geplant der eineinhalbstündige Umweg unter die Füße genommen und erst danach in den Rachen des Löwen eingekehrt.

Doch genug der Worte. Lasst die Bilder sprechen!

Winter-Kaffee-Konzert 2013

Mit Dank an Herrn Eschwey für seine Fotos! | Zur Terminbeschreibung mit Videos.